Wassermühle Hanerau von 1857
Wassermühle Hanerau von 1857

Das Müllerhandwerk

  • 8000 v. Chr. wurde das erste Getreide von sesshaft gewordenen Nomaden zwischen 2 Steinen mit der Hand  zermahlen.

  • 300 v.Chr. wurden die ersten Wassermühlen im Mittelmeerraum erwähnt.

  • 370 n.Chr. waren die ersten Wassermühlen in Deutschland an der Mosel.

  • 860 n.Chr. war die erste Wassermühle in Niedersachsen (Helzendorf)  

  • 1200 n.Chr. kamen die ersten Bockwindmühlen nach Europa  

  • 1814 war die Aufhebung des Mühlenzwangs (Gewerbefreiheit)  

  • 1950 Nachdem ab 1950 das Mühlensterben einsetzte, wurden durch ehrenamtliche Arbeit noch einigermaßen erhaltene Mühlen restauriert, um diese der Nachwelt  zu erhalten.

Herzlich willkommen auf der  Seite der Wassermühle Hanerau.

Der Müller

"Trauen" Sie sich in der (die) Wassermühle.

Moin Möhlenfrün.

 

Restaurierung des Wasserrades

am Beispiel der Landfrauenschule wurde 2019  leider deutlich, was passieren kann, wenn sich nicht rechtzeitig um die nötigen Instandhaltungsmaßnahmen ortsprägender und schützenswerter Gebäude gekümmert wird. Weiter lesen unter dem Reiter Wassermühle Hanerau - Aktuelles

Der Müller

In de Möhl drept man sik un snackt platt.

Mitgliederstand im Mitglieder  42

Fördermitglieder 21

 

Kontakt:

Verein zur Erhaltung der Wassermühle Hanerau e.V.

Mannhardtstraße 76

25557 Hanerau

jo.pahl@online.de

Tellefon 04872 2313

Konto Sparkasse Mittelholstein

DE  08 2145 0000 0105 0735 22